Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

"Konfuzius-Preis"

für Dissertationen mit China-Bezug

Um den wissenschaftlichen Nachwuchs der Karl-Franzens-Universität zu fördern schreibt das Konfuzius-Institut Graz - zusätzlich zu den umfangreichen Stipendienprogrammen für Forschungsarbeiten in Hinblick auf China - diesen Dissertationspreis für Chinaforschung aus. Er wird für ein innerhalb der letzten 2 Jahre an der KFU eingereichtes und abgeschlossenes Dissertationsprojekt vergeben, das sich mit China aus der Perspektive des jeweiligen Studien- bzw. Forschungsbereiches beschäftigt.

Für diese besondere Auszeichnung können sich zugelassene ordentliche Studierende und AbsolventInnen der Universität Graz bewerben, AntragstellerInnen müssen nicht österreichische StaatsbürgerInnen sein.

Auswahlverfahren:

Das für die Verleihung dieser Dissertationspreise zuständige Auswahlkomitee unter dem Vorsitz des/der Leiters/Leiterin des Konfuzius-Instituts setzt sich v.a. aus Studien- und ForschungsdekanInnen verschiedener Fakultäten der KFU zusammen.

Bewerbungsunterlagen:

  • Formloses Bewerbungsschreiben mit Foto, unterschrieben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelles bzw. letztes Studienblatt und Studienbestätigung
  • Studienerfolgsnachweis bzw. Promotionsurkunde
  • Datenschutzerklärung
  • Beschreibung des Dissertationsprojekts inkl. detaillierter Angabe des China-Bezugs (max. 2 Seiten)
  • Empfehlungsschreiben des/der Dissertationsbetreuers/in
  • 1 gebundenes Exemplar der Dissertation für die Bibliothek des Konfuzius-Instituts

Übermittlung:

Wir bitten um Übermittlung der vollständigen Bewerbungsunterlagen in Papierform persönlich oder per Post an das Konfuzius-Institut an der Universität Graz, Elisabethstraße 32/2, 8010 Graz. Die Unterlagen werden nach Ende des Bewertungsdurchgangs nicht retourniert.

Preisverleihung:

Der Termin für die offizielle Preisverleihung mit feierlicher Überreichung der Urkunden wird noch bekannt gegeben und ist entsprechend den Vorgaben des Konfuzius-Instituts eine für die ausgewählten PreisträgerInnen verpflichtende Veranstaltung. Die Überweisung des Preisgeldes an die Ausgezeichneten erfolgt im Anschluss an die persönlich absolvierte Preisverleihung.

Key Facts:

  • Fachbereiche:  Alle Fakultäten der KFU
  • Anzahl der zu vergebenden Preise: 3
  • Höhe des Preisgeldes: 1.000 Euro
  • Vergabeintervall: jährlich
  • Letzter Einreichtermin: 15.9. d.J.

Auswahlkomitee für die Verleihung des Konfuzius-Preises:

Vorsitz:
Wan Jie CHEN, Leiter des Konfuzius-Instituts an der Universität Graz

  • Ursula ATHENSTAEDT, Studiendekanin der Naturwissenschaftlichen Fakultät
  • Heinz KÖNIGSMAIER, Studiendekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
  • Alfred POSCH, Studiendekan der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät
  • Margit REITBAUER, Studiendekanin der Geisteswissenschaftlichen Fakultät
  • Eva SCHULEV-STEINDL, Vize- und Forschungsdekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
  • Franz WINTER, Institut für Religionswissenschaft, entsandt von der Katholisch-Theologischen Fakultät

Kontakt

Eva Märzendorfer-Chen

Konfuzius-Institut

Konfuzius-Institut

Telefon:+43 316 380 - 7381


Mo - Fr 9 - 12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.