Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Funkenschläge. Eine literarische Darstellung traditioneller Feste in China und Österreich

Donnerstag, 20.11.2014

Herausgegeben von Luise Kloos und Daniela Unger-Ullmann /

Mit Texten von Anna WEIDENHOLZER, XU Zechen, Werner SCHANDOR, CHI Li, Kateřina ČERNÁ, ZHANG Xin, Harald DARER, Marjana GAPONENKO, LI Hao, Helwig BRUNNER, FANG Fang, LONG Yi, Milena Michiko FLAŠAR, TANG Yiming, Thomas STANGL und HAO Yuxiang.

Im vorliegenden Buch sind traditionelle Feste, wie sie heute in China und Österreich gefeiert werden, literarisch erzählt. Einige Feste ähneln sich im Ausdruck, andere kennt man jedoch nur im jeweiligen Kulturkreis.Ein Fest, das in seiner Bedeutung als Familienfest dem westlichen Weihnachten gleichkommt und das Hauptereignis eines Jahres ist, ist das Neujahrsfest.

Um das gegenseitige Verständnis für Tradition und Brauchtum zu fördern, gehen 16 AutorInnen auf die bekanntesten Feste in China und Österreich ein. In ihren zeitgemäßen Geschichten wird die Bedeutung und Atmosphäre der Feste für die LeserInnen spürbar. Dabei lassen sich beim Lesen sehr unterschiedliche literarische Zugänge erkennen, die sich in Sprache, Inhalt und Form auf vielfältige Weise widerspiegeln.

Zur Orientierung gibt es im Anhang ein Glossar über den traditionellen Ablauf der gewählten Feste. Die Texte sind in Deutsch und Chinesisch verfasst, um beiden Kulturkreisen die Möglichkeit zu bieten, das für sie Fremde verstehen zu lernen. Durch die zweisprachige Ausführung des Buchs und dessen Verbreitung in China und Europa erfahren chinesische und österreichische AutorInnen eine beachtliche Wahrnehmung im europäischen und asiatischen Raum und tragen so zur Bekanntmachung heimischer Traditionen im zeitgenössischen Kontext bei.  

Die Publikation ist am Konfuzius-Institut, im Buchhandel sowie im Internet erhältlich.

 

FUNKENSCHLÄGE

Luise Kloos, Daniela Unger-Ullmann (Hrsg.)

edition keiper

ISBN: 978-3-902901-64-4

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.