Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Unsere Studentin gewinnt „Chinese Bridge 2022“!

Donnerstag, 30.06.2022, Konfuzius-Institut

Frau Christina Obmann hat beim diesjährigen nationalen Sprachwettbewerb „Chinese Bridge“ in der Kategorie „Universitätsstudierende“ den 1. Preis gewonnen!

Eigentlich kommt Frau Christina Obmann, BA BA MA von unserer Partneruniversität, der Alpen Adria Universität Klagenfurt, sie lernt aber seit 2 Jahren am Konfuzius-Institut an der Universität Graz Chinesisch. Beim diesjährigen nationalen Sprachwettbewerb „Chinese Bridge“ hat sie in der Kategorie „Universitätsstudierende“ den 1. Preis gewonnen!

Die feierliche Preisüberreichung fand am 24. Juni 2022 in der Botschaft der Volksrepublik China in der Republik Österreich statt. Unsere ehrgeizige und multitalentierte Studentin Christina Obmann hat in Vertretung aller weiteren Preisträgerinnen und -träger bei der Feierlichkeit in Wien die Dankesworte gesprochen. Die hochrangige Jury entsendet sie hiermit zum internationalen Sprachwettbewerb für Chinesisch, um Österreich weltweit würdevoll zu vertreten.

Der internationale Sprachwettbewerb für Chinesisch „Chinese Bridge“ wird seit dem Jahr 2002 von China veranstaltet und bietet an der chinesischen Sprache Interessierten aus aller Welt die Chance zusammenzukommen und ihre Chinesisch-Fähigkeiten auf einer internationalen Bühne unter Beweis zu stellen. Mehr als tausend Chinesisch-Begeisterte aus über 80 Ländern wurden bereits eingeladen, um bei diesem Wettbewerb in China zu starten. Jährlich nehmen mehr als 300.000 Personen aus aller Welt an den nationalen Vorrunden teil.

Zur Vorbereitung darauf bietet das Konfuzius-Institut Graz Trainings für unsere TeilnehmerInnen an und wird GewinnerInnen des internationalen Sprachwettbewerbs extra auszeichnen. Wir sind überaus stolz auf unsere fleißige Studentin, gratulieren herzlich und wünschen Christina weiterhin viel Erfolg!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.